Artikel in der Berliner Woche

Artikel in der Berliner Woche

Wir freuen uns sehr über den Artikel von Dirk Jericho, der am 25.7. in der Berliner Woche erschien.

Hier ein paar Auszüge:

“Eigentlich gilt das Postgeheimnis. Doch dieser Briefkasten, in den Leute, die keinen Computer und Internetanschluss haben, ihre handschriftlich auf Postkarten geschriebenen Wünsche, Hinweise oder Suchanfragen einwerfen, digitalisiert den Text und postet ihn sofort auf das neue Nachbarschaftsportal der Fischerinsel vernetzte-nachbarschaft.org, weltweit online in Sekunden. Aber wer in den digitalen Briefkasten seine Kärtchen einwirft, will ja gerade, dass möglichst viele Nachbarn das lesen.

In dem schlauen Briefkasten ist ein Tablet-Computer, der die Post scannt und ins Internet hochlädt. Auf dem Touchscreen kann man das “digitale schwarze Brett” durchrollen und sehen, was andere geschrieben haben. Den Prototyp haben Doktoranden der Forschungsgruppe “Design Research Lab” der Universität der Künste (UdK) gemeinsam mit dem Senioren Computer Club Mitte (SCC) entwickelt.

Die Forscher wollen “Brücken zwischen technologischen Innovationen und realen Anforderungen der Menschen in ihrem Alltag schlagen”, wie es heißt. Der Briefkasten soll analoge und digitale Kommunikationsmöglichkeiten verbinden. Auch wer nicht online ist, soll das Infonetz nutzen können.”